Dienstag, 27. Juli 2010

Auch mal andere machen lassen

Zur Einstimmung auf die Reisestation Libanon, die leider erst am Donnerstag beginnen kann, war ich am Samstag in einem libanesischen Restaurant.
Abgesehen davon, dass ich vom Restaurant, das heißt, der Auswahl und den Preisen nicht sonderlich angetan war, war das Essen sehr gut.  Besonders gefallen haben mir gefüllte Fladenbrote, die ich mir auf Grund der Beschreibung ein bisschen wie Döner vorgestellt hatte. Schlussendlich waren es kleine, im Kontaktgrill "gequetschte" Taschen gefüllt mit Lammhackfleisch. Die waren einfach super. Das Versuchskaninchen hatte ebenfalls Lammfleisch - aber am Spieß.
Ich kann Lammbraten nicht ausstehen, Lammhackfleisch hingegen finde ich seit Samstag extrem lecker.
Daher ist mein erster Auftrag auch die Herstellung von Lammhackfleisch. Angeblich kann das meine Küchenmaschine - ich habe es noch nie probiert. Morgen geht es zum türkischen Metzger. Kann mir irgendjemand einen Tipp geben, wie und mit welchem Fleisch man das am besten macht? Natürlich könnte ich es auch kaufen, aber wozu habe ich meine tolle Küchenmaschine, die angeblich alles kann?


P.S. Da keiner meinem Vorschlag mit der Umfrage widersprochen hat, mache ich sie einfach und hoffe, dass ihr mitmacht. Ihr findet sie rechts und zur Auswahl stehen bis zum 3. August Pakistan, Österreich und Mexiko.

Kommentare:

  1. Richtiges Hackfleisch kann eigentlich nur der Fleischwolf, falls du das Fleisch mit Messern fein zerkleinern wirst, wird das ggf. nicht so toll funktionieren.
    Für die Fleischwolfvariante kannst du z.B. Nacken gut nehmen. Das Fleisch grob würfeln und vor der Verarbeitung leicht anfrieren.

    AntwortenLöschen
  2. Einen Fleischwolf habe ich nicht. Meine Küchenmaschine soll das angeblich können. Mit Huhn hat es schon mal ganz gut geklappt.
    Danke für den Tipp mit dem Nacken.

    AntwortenLöschen
  3. Ganz so toll ist das Ergebnis aus der Küchenmaschine nicht finde ich. Kannst Du Dir das nicht beim türkischen Metzger gleich durchdrehen lassen?

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht sollte ich das doch machen, bevor ich das schöne Lammfleisch noch versaue. Ich werd mal fragen.

    AntwortenLöschen
  5. Mein Metzger hat das schon gern für mich gemacht. Die Profis haben dann auch gleich das richtige Fleisch-Fett-Verhältnis im Auge.

    AntwortenLöschen
  6. ich schliesse mich an, der türkische Metzger macht das für Dich.

    AntwortenLöschen